Seminar

Zertifizierungslehrgang zum persolog® Persönlichkeitsmodell

Es wird heute zunehmend wichtiger, Menschen und ihre Verhaltensweisen besser zu verstehen. Eine gute Menschenkenntnis ist von zentraler Bedeutung, auf Anforderungen des Arbeitsplatzes gerade auch im Softskill-Bereich einzugehen. Mit dem international anerkannten persolog®-Persönlichkeitsmodell können Sie Ihr Leistungsspektrum in der Arbeit mit Menschen erweitern. Die Analyse der vier Verhaltenstypen D-I-S-G eignet sich hervorragend, um in Coachings, Trainings, in der Beratung und in der Personalentwicklung Verhaltens- und Kommunikations- strukturen bewusst zu machen. Dadurch können Sie Ihr Gegenüber besser in seiner Entwicklung begleiten und besseres Verständnis für das Miteinander erwirken. Mit der Zertifizierung zum persolog® Persönlichkeits-Modell erhalten Sie Zugriff auf international anerkannte Instrumente & Produkte zur Persönlichkeitsanalyse und -entwicklung, die Ihr Leistungsangebot entscheidend erweitern.

Kurzinfos

Termin:
Termin auf Anfrage

Für:
Trainer, Coaches, Berater, Personalverantwortliche und Moderatoren

Lernziele:

  • Das persolog® Persönlichkeits-Modell kennen lernen und mit den Verhaltensdimensionen Dominant, Initiativ, Stetig & Gewissenhaft arbeiten.
  • Verschiedene Interpretationsstufen des persolog Persönlichkeits-Modells anwenden.
  • Das persolog-Basis-Training kennen lernen, um es mit eigenen Kunden durchführen und auf deren Bedürfnisse ausrichten zu können.
  • Den wissenschaftlichen Hintergrund kennen lernen und die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten des Modells entdecken.

Trainingsinhalte und -ziele:

  • Gegenseitige Vorstellung der Teilnehmer
  • Das Marston-Modell
  • Selbstanalyse mittels persolog®-Quadrantenmodell
  • Interpretationsstufe 1: Die Verhaltensdimensionen D, I, S und G verstehen
  • Einführung in das „Stärken-Schwächen-Konzept“ mit Übungen
  • Interpretationsstufe 4: Erfolgsstrategien entwickeln
  • Interpretationsstufe 2: Absichten und Verhaltenstendenzen
  • Interpretationsstufe 3: Prägungen des Verhaltens durch persönliche Überzeugungen
  • Interpretationsstufe 5: Intraindividuellen Stress identifizieren
  • Interpretationsstufe 6: „persolog® Persönlichkeits-Profil und die Wahl der Aufgaben“
  • Arbeit mit dem persolog® Stellen-Profil
  • Karriereentwicklung bei Mitarbeitern (Kollegen)
  • Personaleinstellung
  • Übungen zu den einzelnen Interpretationsstufen  bzw. Anwendungsbereichen
  • persolog® Online-profile

Das könnte auch für Sie interessant sein:

Service

Newsletter

Mit unserem Newsletter halten wir Sie persönlich auf dem Laufenden. Wir informieren Sie über das, was besonders spannend war und ist, über das was kommt und setzen für Sie inhaltliche Akzente zu unseren Themen.